Samstag, 1. Juli 2017

Einmal Turnbeutel für alle!

Da wir jetzt zusammen zum Eltern-Kind-Turnen gehen, war es dringend notwendig noch eine passende Tasche für die Sportsachen zu nähen: ein schicker Turnbeutel musste her!

Als Schnittmuster habe ich das Freebook Turnbeutel Josie von Frau Fadenschein verwendet.
Ich habe drei unterschiedliche Baumwollstöffchen kombiniert: als Grundstoff einen hellblauen Autostoff, dazu passend noch einen dunkelblauen Sternchenstoff und einen gelben Tupfenstoff.



 

Und weil es so schön schnell und einfach ging, hab ich gleich noch einen für mich selber genäht, für Handarbeitssachen kann man den nämlich auch prima verwenden ;o)
Hier hatte ich noch einen Erdbeerstoff als Lagerware (gut abgehangen), einmal mit großen und einmal mit kleineren Erdbeeren. Die große Erdbeere habe ich zum Applizieren verwendet und dazu noch ein grünes Blümchenstreumuster und roten Vichy-Karo kombiniert.






Verlinkt bei Made4Boys, Kiddiekram und Meertje.

Dienstag, 23. Mai 2017

Häkelherz in XL

Mal wieder was gehäkeltes: Lange lag der angefangene Teppich irgendwo auf Halde, bis ich neulich mal die Muse hatte, ihn fertig zu stellen. Die Vorlage kommt aus dem Buch Mama-Baby-Häkelbuch, ich habe nur noch eine Bogenkante außen rum ergänzt.
Das Textilgarn habe ich selber aus alten Spannbetttüchern, T-Shirts und größeren Jersey-'Resten' hergestellt und teilweise eingefärbt.
Das Häkeln mit dem dicken Garn macht viel Spass und man kommt schnell vorwärts, aber es ist schon etwas anstrengend ;o)
Jetzt liegt das gute Stück als Vorleger vorm Bett, das ist sehr angenehm an den Füßen!




Verlinkt bei Meertje, Creadienstag und liebste Maschen!

Mittwoch, 10. Mai 2017

Upcycling-Hosen

Mal wieder was aus der Rubrik aus alten Sachen schönes machen: Zwei Hosen für unseren kleinen Mann.
Hose Nummer eins ist aus einer alten Jeans vom Papi. Die sind echt klasse, weil sie schon richtig schön weich und verwaschen sind. Als Bündchen habe ich einen geringelten Bündchen-Stoff genommen und hintendrauf noch eine Tasche mit Space-Muster.
Der Schnitt ist aus dem Buch von Klimperklein 'Kinderleicht'. Die innere Beinnaht der Jeans ist die neue äußere Beinnaht geworden, da gabs die Ziernaht gleich gratis mit. Insgesamt leicht und schnell zu nähen. Sitzt auch wirklich gut!







Die zweite Hose ist aus einem alten Hoodie von mir. Die Ärmel sind die neuen Beine geworden, die Bündchen habe ich einfach dran gelassen. Für den Bund konnte ich ebenfalls was vom Hoodie recyceln. Am Popo gabs noch den Einsatz von der Monkey-Pants von Schnabelina um genug Weite für den Schritt zu gewinnen.





Gepostet bei Made4Boys, Kiddiekram und AfterWorkSewing!

Donnerstag, 4. Mai 2017

Home sweet home

Für unseren kleinen 'Hausmann' gabs vor kurzem diesen Überwurf für den Wäscheständer.
Dach und Seiten sind aus verschiedenen Baumwollstoffen. Vorne ein Fenster mit Vorhängen und eine Eingangstür mit Rollo. Unter dem Fenster wachsen applizierte Blumen. An der einen Seite ist ein Bugloch und auf der anderen ein Briefkasten.
Der kleine Hauseigentümer hat es gleich ganz stolz in Besitz genommen und Mama und Papa haben seit dem Hausverbot ;o)









Verlinkt bei Kiddikram, Made4Boys und Meertje!

Dienstag, 25. April 2017

Kawaii-Glücksbringer

Mal nix für Kinder oder zum Anziehen, sondern ein Geschenkle für eine Freundin: Eine kleine glücksbringende Winkekatze oder auch Maneki Neko.

Die Vorlage ist aus einer Mollie Makes, genäht ist sie aus Filz und komplett von Hand. Hat wirklich mal wieder Spaß gemacht! Ich mag solche Kawaii-Sachen zwischendurch immer mal wieder gerne, eine schöne Beschäftigung für abends vorm Fernseher.




Verlinkt bei Meertje!

Sonntag, 16. April 2017

Kuschelhase zu Ostern

Eigentlich ist der auch schon ein paar Tage alt, aber jetzt passt es thematisch grade ganz prima zur Jahreszeit: Kleiner Schmusehase für ein Neugeborenes aus Baumwollplüsch und verschiedenen Jerseys.
Der Schnitt ist selbst erstellt. War ein bisschen fummelig weil der Hase relativ klein ist und der Plüsch dafür fast zu dick.





Frohe Ostern!


Verlinkt bei Meertje, Kiddikram und Made4Boys.

Sonntag, 9. April 2017

Mützen-Sets, die zweite, jetzt kommen die Dinos!

Mützen kann man ja nie genug haben, zudem sind sie schnell genäht. Spass macht es oben drein auch noch, was will man mehr!

Set Nummer drei: Mütze mit Schild aus Dinojersey, innen grün getupft. Und der passende Schal dazu darf natürlich auch nicht fehlen. Der Mützenschnitt ist 'Anna' von Liebeling, der Schal wieder die berühmte Kletthalssocke von Schnabelina. Unser kleiner war von den Dinos gleich ganz begeistert und wollte den Schal gar nicht mehr ausziehen ;o)






Set Nummero vier: Mal wieder die berühmte Ohrenklappenmütze von Schnabelina, keine Ahnung wie oft ich die schon genäht habe. Wahrscheinlich ungefähr so oft wie die Kletthalssocke, ebenfalls von Schnabelina. Beides aus Dinostoff kombiniert mit türkisem Tupfenjersey.











Verlinkt bei Kiddiekram und Made4Boys.