Samstag, 24. Dezember 2011

Schmückt das Haus mit grünen Zweigen ...

Der Weihnachtsbaum stand dieses Jahr unter dem Motto Kitsch, Glitzer und bunt.
Als Deko gab es Fliegenpilze in allen möglichen Farben, Froschkönige und -königinnen in rosa und grün und natürlich die unvermeidlichen Matroschkas, dazu noch lila Lametta:



Weihnachten wird unterm Baum entschieden:

selbstgestrickte Baskenmütze für die Mama

selbstgestrickte Mütze mit Zopfmuster für
den glücklichsten Ehemann von allen
Das Strickmuster für die Mütze gibts übrigens kostenlos hier:
knotty but nice

Handytaschen für Onkel und Schatzi


tinette wünscht euch allen Frohe Weihnachten!

Dienstag, 20. Dezember 2011

Handytaschen die zweite

Weiter gehts mit dem Nähen:

Seitenteile, Polsterung und Futter zusammennähen

Verschlussklappe

Verschlussklappe annähen, Vorder- und Rückteil

rechts auf rechts zusammen nähen,
Naht mit Schrägband einfassen

wenden und fettisch!



Es weihnachtet sehr

Geschenke - natürlich selbstgemacht!
Ein kleiner Blick in die Weihnachtswerkstatt: Heute - Handytäschchen für Mann und Onkel.
Ich habe mich für einen Wollstoff mit Fischgratmuster entschieden, darauf sollen einmal dunkelrote und einmal apfelgrüne Applikationen genäht werden. Anstelle des berühmten Apfels gibts eine Birne ;o)
Gefüttert werden die Täschchen mit einem klein gemusterten Stoff, als Zwischenlage verwende ich Filz, damit das Handy etwas gepolstert ist.

Schnittmuster basteln

Stoffe aussuchen

alle Teile zuschneiden

Applikationen aufnähen

Teile im einzelnen: Vorderseite, Polsterung, Futter

weiter gehts im nächsten Post!

Samstag, 12. November 2011

Sonntag, 6. November 2011

Alle Jahre wieder

Mit etwas Verspätung hat die Stulpen-Saison gestartet. Geplant sind neue Modelle mit Kirschen, Äpfeln und Fliegenpilzen.
Zuschneiden
Bündchen und Applikation auswählen
danach werden die Bündchen angenäht
stapelweise Applikationen aufbügeln
Applikation aufnähen
Seitennaht schließen und Fingerloch einfassen
diverse Stunden später: ein ganzer Stapel neuer Stulpen


Bald auch in meinem Shop!

Sonntag, 9. Oktober 2011

Im Stoffrausch

... durch Ludwigsburg

Es war kalt aber schön sonnig und auch wohl deshalb sehr viel los. An manchen Ständen war außer vielen Leuten nichts zu sehen. Eigentlich habe ich ja noch ein sehr gut gefülltes Stofflager und wollte daher nichts kaufen. Natürlich bin ich dann trotzdem mehrfach fündig geworden, sehr zur Freude meines armen angetrauten, der die ganzen Sachen tragen durfte.


Mal sehn, was aus den vielen süßen Stöffchen wird. Wahrscheinlich werden sie erstmal auf nicht absehbare Zeit zu den anderen ins Regal gestopft, denn auch ein Stöffchen will gut abgehangen sein.

Sonntag, 2. Oktober 2011

Warum ein See niemals genug ist

Weils halt noch so viele andere gibt: den Luganer See, den Comer See (leider George Clooney knapp verpasst), den Orta See, den Gardasee (leider zu weit) und alle sind sie irgendwie nass ...

Einmal um den Lago Maggiore rum sind übrigens so 200 km und dauert, je nachdem wie oft man anhält, einen ganzen Tag. Und man kann sich über jedes deutsche Auto freuen, das einem so entgegen kommt, also sehr sehr oft.


Und deshalb haben wir auf der Heimfahrt gleich nochmal an einem See gehalten, nämlich auf dem San-Bernadino-Pass, und ja, auch der ist nass.

Samstag, 1. Oktober 2011

When the moon hits your eyes

... like a big pizza pie, that's amore!

O sole mio
Schwanensee
Quaaaack
Zauberinseln


Eine Reise in den Süden

Etwas verspätet ging es Ende September dann endlich in die Flitterwochen. Eigentlich wollten wir ja nach Venedig, aber diverse Pässe später, kurz hinter der schweizer Grenze wollte das Auto nicht mehr ;o)
Wasser hatten wir auch am Lago Maggiore genug, quasi fast vor der Tür. Kleine schnucklige Ferienwohnung, von der Terasse sogar Blick auf den See, ja was will man denn eigentlich mehr?
Achja, leckere Pizza ... aber sonst?

Una bella cucina, wie der Italiener so schön sagt
Ausblick von der Terasse
Die Pizza gabs dann übrigens erst wieder zuhause, zumindest für mich, aber daheim schmeckts ja bekanntlich immer am besten ... und natürlich nur bei da Pietro!

'Ich bin Darth Vader vom Planeten Vulkan'

Samstag, 10. September 2011

Pfui Spinne

Erst posiert, dann wurde das possierliche Tierchen tierfreundlich nach draußen befördert, wo es hoffentlich ein schönes neues Zuhause gefunden hat ...


Mittwoch, 17. August 2011

was vom Tage übrig blieb

... in diesm Fall ein Mee(h)r von Blumen und ein beschwipstes Brautpaar ...


naja, und eben halt noch das ein oder andere Stück Hochzeitstorte ...

Dienstag, 16. August 2011

Love and Marriage

... go together like a horse and carriage

Der Welt beste Trauzeugin
Wenn schon feiern, dann mit Stil
Die Torte

weil einmal ist keinmal ist

und es doch so schön war, haben wirs im August gleich nochmal, diesmal sogar mit kirchlichem Segen und vielen Schau- und Feierlustigen, getan:

Photobucket

Kleid: selbstgemacht, Bräutigam: handverlesen ...
Photobucket

Bei diesem Modell war Jane Austen die Inspirationsquelle. Dazu war es natürlich zwingend notwendig mal wieder die 6-Stunden-Fassung von "Stolz und Vorurteil" anzusehen *schmacht*

Mittwoch, 10. August 2011

Im Vorbereitungsstress

Die Hochzeitsvorbereitung ist in vollem Gange, zwischen Catering planen, Kleid nähen, Gästelisten, Dekoration, Zelte für den Garten organisieren und tausend anderen Dingen, ist immer noch ein bisschen Zeit für kleines aber feines!
Ein Heer von heiratswilligen Bräuten und passenden Bräutigamen, alle mit einer süßen kleinen Überraschung:


Die Schleifen für die Autos dürfen auch nicht fehlen. So was entsteht wenn man mich in einen Raum mit vielen Meter Tüllband sperrt: