Sonntag, 27. April 2014

Süße Träume inklusive

Darin schläft es sich bestimmt ganz traumhaft. Lange wusste ich nicht, was ich mit diesem längsgestreiften dünnen Single-Jersey anfangen sollte. Für Nachtwäsche ist er aber auf jeden Fall ganz prima geeignet. Nur so ganz schlicht, wärs mir zu langweilig gewesen, aber zum Glück habe ich in meinem Stofflager noch dieses süße Baumwollstöffchen mit kleinen Kirschen für die Besätze gefunden. Das ganze noch mit etwas Zackenlitze garniert und voila, fertig ist das Traumbouquet.
Der Schnitt ist aus einer älteren Burda, und wie bei Burda üblich fällt er sehr weit und schlabberig aus.

Das Oberteil

mit Tascherl und Herzlknöpfen

Detail

und so siehts getragen aus

In diesem Sinne, ein guats Nächtle!

Montag, 21. April 2014

Im Erdbeerfeld

Versüßt die Gartenarbeit so lange man noch auf die Ernte wartet: Kniekissen im Erdbeermantel.
Das ganze ist außerdem noch schnell gemacht ...

So siehts aus!


Du brauchst das folgende:
  • Wachstuch oder sonst einen beschichteten Stoff 
  • ein Stück Schaumstoff, meins war 38 cm x 26 x 3,5 cm groß
  • Ripsband oder Trägerband (ca. 40 cm lang)
  • Schere, Faden, Büroklammern
Und so gehts:

Materialauswahl
ich habe mich für ein Wachstuch mit Erdbeerprint entschieden

Zuschneiden: aus dem Wachstuch ein Stück ca. 46 x 62 cm ausschneiden
es ist wichtig, dass das Kissen genug 'Luft' hat

die kürzere Seiten zusammennähen
da Stecknadeln Löcher hinterlassen, besser mit Büroklammer fixieren

den Schlauch wenden,
dann eine offene Kante zunähen

dazu erstmal die Nahtzugaben ca 1 cm breit einschlagen

dann die umgeschlagenen Kanten aufeinander fixieren

Kante zunähen

das Kissen auf der noch offenen Seite reinschieben

die zweite Seite entsprechend der ersten zusammenstecken
dabei das Gurtband zwischenfassen,
zusammennähen, fertig!
Das Kissen liegt relativ locker drin, und das ganze sieht ein bisschen aus wie eine Einkaufstasche.

Viel Spass bei der Gartenarbeit!

Montag, 14. April 2014

Drück mich!

Dieses süße Kuschelmonster habe ich für die kleine Tochter einer Freundin gemacht. Es ist aus dem Buch Monster-Mania von Fiona Gable. Der Körper und die Arme und Beine sind aus Nickystoff, der Kopf ist aus Fleece. Das Gesicht ist mit Filz und Stickgarn aufgestickt. Ich war auf jeden Fall auf Anhieb verliebt!