Donnerstag, 25. August 2016

Nähen zum Mitnehmen: Reisenähsets

Was praktisches für Unterwegs: Ein Reisenähset.
Davon gibts heute gleich zwei!

Nummero uno ganz im Kawaii-Look in Form einer kleinen Kokeshi-Puppe. Aus verschiedenen kleingemusterten Patchworkstöffchen und Filz (Danke für die Spenden! ;o) zusammengestückelt. Das Gesicht ist freihand aufgestickt. Die Frisur sind zwei kleine Pompons. Das Innenleben ist recht geräumig und bietet gut Platz für alles was man so unterwegs braucht. Die Vorlage stammt aus dem Buch Kawaii. Das hatte ich mir mal aus dem Urlaub in Frankreich mitgebracht, gibts aber mittlerweile auch in deutsch.


komplett

das Gesicht

das Innenleben




Nummero zwo ein kleines Büchlein: Die Hülle ist aus zwei süßen Baumwollstöffchen, verstärkt mit Vlieseline und mit Schrägband eingefasst. Das Innenleben besteht aus Filz. Geschlossen wirds mit einem Druckknopf und zur Verzierung gabs noch eine Häkelblüte obendrauf. Die Halterungen für Schere und Nähgarn sind aus elastischem Band.

komplett

das Innenleben

in verschiedenen Seiten




Häkelblümchen


Verlinkt bei Meertje!

Donnerstag, 18. August 2016

Dino-Set

Neulich habe ich mal wieder eine Ottobre gekauft, und zwar Heft 3/16. Und ganz entgegen meiner sonstigen Gewohnheit, das Heft erstmal etwas zu lagern, hab ich gleich direkt mehrere Schnitte rauskopiert.

Als erstes ein süßes Shirt mit seitlichem Knopfverschluss. Das fand ich ganz gut gelungen, denn meine Versuche mit Knopfleiste in der Schulternaht waren irgendwie nicht so wirklich toll, zumindest hatte ich beim Nähen keinen Spass, weils mir zu wurschtelig war. Das hier hat sich auf jeden Fall besser nähen lassen.
Den süßen Dino-Jersey hab ich vom letzten Stoffmarkt mitgebracht, auch was ganz neues, den Stoff gleich zu verarbeiten und ihn nicht erst gut abhängen zu lassen ... kombiniert hab ich es mit dunkelblauem Jersey, das Rückenteil ist aus mittelblauem Jersey, den ich noch zufällig rumliegen hatte und der farblich sehr gut gepasst hat (um den Dino-Stoff zu sparen ;o).

Die Hose war eigentlich mit Taschen, die hab ich aus Faulheit einfach mal weggelassen. Eigentlich braucht der kleine so was auch eher seltener. Sie ist aus dem gleichen dunkelblauen Jersey wie die Ärmel vom Shirt. Als kleines Schmankerl gabs noch einen Dino drauf appliziert, damits gut zum Oberteil passt.

Der kleine Mann war von den Dinos gleich begeistert. Er besteht mittlerweile auch drauf, dass man brav das Dino-Shirt mit der Dino-Hose kombiniert!

Set komplett

Oberteil

seitliche Knopfleiste

Hose

Dino-Appli

 am Modell

Veröffentlicht bei Meertje, Made4Boys und Kiddikram!


Freitag, 5. August 2016

Sommerschlafanzug mit Walen

Lange hatten wir ja nicht mehr dran geglaubt, aber als der Sommer dann doch noch ausgebrochen ist, habe ich mit Schrecken festgestellt, dass wir so gut wie keine kurzen Schlafis haben. Ein Unding, dem ich glücklicherweise schnell ein Ende bereiten konnte.

Letztes Jahr hatte ich nach diesem kostenlosen Schnittmuster von Kiind schon mal einen langärmligen Schlafanzug (aus Ringeljersey mit Fuchs-Appli drauf) genäht. Und von all den Jumper-Schnitten, die ich auspropiert hatte, ließ sich dieser am allerbesten nähen.
Aus dem Jersey mit kleinen Walen und Ankern hatte ich ebenfalls schon mal einen langen Schlafi gemacht, war aber noch recht viel davon da. Der ist etwas dünner, also prima geeignet.






Verlinkt bei Made4Boys und Kiddikram.

Donnerstag, 4. August 2016

Und noch mal ein Sonnenschein

Weils so schön war, hier gleich nochmal ein Sonnenschein. Diesmal allerdings mit dem Mix-It-Hutteil und der normalen Krempe.
Als Material habe ich zur Abwechslung mal Jersey genommen, die Ausbeute vom letzten Stoffmarkt. Außen mit dunkelblauem Lobster-Muster, innen hellblaue Sternchen. Wieder mit Knopflöchern zum Wenden.
Diese Kombi hat sich super nähen lassen, weil Jersey ja sowieso viel mit macht und weil man nicht so viele Hutkeile zusammennähen muss wie beim normalen Sonnenschein.








Schnittmuster: Sonnenschein von Schnabelina.
Verlinkt bei Made4Boys und Kiddiekram.